Einloggen

Passwort vergessen?

oder

Connect with Facebook

Noch nicht angemeldet?

Melde dich jetzt an und werde Teil der Prognose!

Kostenlos registrieren

Sicher zahlen mit Paypal

PayPal-Bezahlmethoden
PayPal ist der Online-Zahlungsservice, mit dem Du bei uns sicher, einfach und schnell bezahlen kannst — und das kostenlos.

Forum » Österreich

Beitrag 1 bis 10 von 1238 Beiträgen
BirnstinglausRom

Österreich

Von BirnstinglausRom am 30.05.2015, 19:06 Uhr
#1
So, ich eröffne einen eigenen Thread, so wie ich es schon für Israel und für Großbritannien getan habe.
Morgen finden in der Steiermark Landtagswahlen statt, und die regierende Koalition aus Sozialdemokraten (Landeshauptmann = Ministerpräsident Franz Voves) und christdemokratischer ÖVP (Landeshauptmannstellvertreter Hermann Schützenhöfer) steht vor schweren Verlusten, Wahlsieger wird die rechtspopulistische Freiheitliche Partei Österreichs sein, den Namen des Spitzenkandidaten kennen die meisten WählerInnen nicht, er ist aber auch völlig irrelevant.

Nachdem sich die AfD gerade ihres rechtsliberalen Flügels entledigt, wird man sie bald mit Fug und Recht als Schwesterpartei der FPÖ sehen können.

Ein Blick in die Steiermark ist demnach auch so etwas wie ein Blick in die deutsche Zukunft:

http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/4743260/Schuld-Suhne-und-Laeuterung?_vl_backlink=/home/politik/innenpolitik/4723898/index.do&direct=4723898

Der Autor ist einer der am besten formulierenden Journalisten Österreichs und Chefredakteur der Kleinen Zeitung (regionale Zeitung mit Schwerpunkt Kärnten/Steiermark).
gruener

RE: Österreich

Von gruener am 30.05.2015, 20:59 Uhr
#2
Ein Blick in die Steiermark ist demnach auch so etwas wie ein Blick in die deutsche Zukunft:

http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/4743260/Schuld-Suhne-und-Laeuterung?_vl_backlink=/home/politik/innenpolitik/4723898/index.do&direct=4723898


vernichtend!
ein abgesang auf die spezialdemokratie.
BirnstinglausRom

RE: Österreich

Von BirnstinglausRom am 31.05.2015, 16:01 Uhr
#3
Blauer Erdrutsch in der Steiermark
1. Hochrechnung

SPÖ 28,3 -10
ÖVP 28,3 -8,8
FPÖ 28,3 +17,6
BirnstinglausRom

RE: Österreich

Von BirnstinglausRom am 31.05.2015, 16:03 Uhr
#4
Burgenland
SPÖ 42,1 -6,1
ÖVP 29,4 -5,2
FPÖ 15,1 +6,1
GRÜ 6,2 +2,1
LBL 4,4 +0,4
NEOS 2,4
gruener

RE: Österreich

Von gruener am 31.05.2015, 16:17 Uhr
#5
... nicht zu vergessen die zweimalige klatsche für die neos.
und die kpö muss ebenfalls zittern
BirnstinglausRom

RE: Österreich

Von BirnstinglausRom am 31.05.2015, 19:36 Uhr
#6
Zwei unglaubliche Ergebnisse.
Im Burgenland ist nach den schweren SPÖ-Verlusten, die noch höher als in der Hochrechnung ausfielen, nun rechnerisch sogar eine Koalition ÖVP-FPÖ-Liste Burgenland möglich ist.

Man kann nicht einmal SPÖ-FPÖ ausschließen.
BirnstinglausRom

RE: Österreich

Von BirnstinglausRom am 31.05.2015, 19:40 Uhr
#7
Im Burgenland liegt übrigens das Endergebnis schon vor, auch die Wahlkarten sind schon ausgzählt worden.
In der Steiermark werden morgen noch die Wahlkarten ausgezählt. In der Hochrechnung hat man sie mit einbezogen.
Alternativlos

RE: Österreich

Von Alternativlos am 31.05.2015, 19:57 Uhr
#8
... nicht zu vergessen die zweimalige klatsche für die neos.
und die kpö muss ebenfalls zittern


Die NEOS werden in Österreich zukünftig wahrscheinlich keine Rolle mehr spielen.
Im Parteiprogramm (Seite 77) fordern sie: "damit ist auch die Verwirklichung einer europäischen Staatsbürgerschaft verbunden"
Weiterhin unterstützen sie einen europäischen Bundesstaat!

https://neos.eu/wp-content/uploads/2015/04/150221_NEOS_Plaene-f%C3%BCr-ein-neues-Oesterreich.pdf

Das kommt in Österreich absolut nicht gut an, denn die Österreicher haben kein Interesse an einer euorpäischen Staatsbürgerschaft und an einen europäischen Bundesstaat, sondern wollen die öster. Staatsbürgerschaft und "ihr" Österreich behalten".

Man kann es ihnen nicht verdenken.
BirnstinglausRom

RE: Österreich

Von BirnstinglausRom am 31.05.2015, 21:31 Uhr
#9
Ich bin auch skeptisch bezüglich der Perspektiven für die NEOS. Im Herbst wird es die nächste Klatsche in Oberösterreich geben, damit jedenfalls keine guten Schlagzeilen unmittelbar vor der Wiener Landtags- und Gemeinderatswahl, wo man an und für sich eine bessere Ausgangssituation vorfände.
Die akt. Umfragen findet man auf neuwal.com

In Österreich hat sich jedenfalls eine liberale Partei bisher nicht dauerhaft etablieren können.
gruener

RE: Österreich

Von gruener am 31.05.2015, 21:46 Uhr
#10
schon gar nicht eine solche...
(braucht die welt denn noch eine weitere partei, die angesichts der eu in unkritischen jubel ausbricht?)

egal: ich blicke nach vorne und widme mich dänemark. dort könnte sich in knapp drei wochen die steiermark wahlpolitisch wiederholen.
Beitrag 1 bis 10 von 1238 Beiträgen