Einloggen

Passwort vergessen?

oder

Connect with Facebook

Noch nicht angemeldet?

Melde dich jetzt an und werde Teil der Prognose!

Kostenlos registrieren

Sicher zahlen mit Paypal

PayPal-Bezahlmethoden
PayPal ist der Online-Zahlungsservice, mit dem Du bei uns sicher, einfach und schnell bezahlen kannst — und das kostenlos.

Forum » CDU

Beitrag 441 bis 449 von 449 Beiträgen
revolutz

RE: CDU

Von revolutz am 12.12.2018, 22:08 Uhr
#441
Fusionen wird es wohl nicht geben. Viel spannender ist aber die Frage, ob es in 10 Jahren mehr Koalitionen zwischen CDU und Grüne oder mehr Koalitionen zwischen CDU und AfD geben wird. (Länder+Bund). Ich erwarte langfristig letzteres.


Fraglich ist, ob die CDU in 10 Jahren noch Koalitionen aus einer Mehrheit heraus eingehen kann?


Und genauso fraglich ist, ob die AfD dann noch eine zugelassene Partei ist.
ibex44

RE: CDU

Von ibex44 am 13.12.2018, 17:02 Uhr
#442
solange die Linke<PDS<SED<KPD nicht verboten ist,
mache ich mir keine Sorgen um die AfD
Krauty

RE: CDU

Von Krauty am 13.12.2018, 17:56 Uhr
#443
solange die Linke<PDS<SED<KPD nicht verboten ist,

oder halt noch "andere" Parteien...
Trader

RE: CDU

Von Trader am 16.06.2019, 10:46 Uhr
#444
Eine treffende Analyse über die CDU.
https://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/cdu-das-erstaunliche-erschrecken-ueber-das-unploetzliche-ende
Trader

RE: CDU

Von Trader am 17.08.2019, 13:23 Uhr
#445
Jemanden wie Maaßen, der sich gemäß dem Grundsatzprogramm der CDU verhält, ausschließen zu wollen, kommt einem Offenbarungseid gleich.
Wie tief ist man in der CDU Spitze bereits gesunken, wenn man solche Forderungen äußert?

https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/cdu-chefin-kramp-karrenbauer-bringt-parteiausschluss-von-hans-georg-maassen-ins-spiel/24914262.html
isabell

RE: CDU

Von isabell am 17.08.2019, 14:06 Uhr
#446
Maaßen ist in der erzkonservativen Werte-Union und schließt auch Koalitionen mit der AfD nicht aus. Zudem kritisiert er Merkels Flüchtlingspolitik.
Derartige abweichende Meinungen sollte eine große Partei ertragen können. Oder ist das nur ein Manöver vor den anstehenden drei Wahlen im Osten?
Ich bin gespannt, ob dieser Vorstoß von AKK einen ähnlichen Wirbel verursacht wie der mehrfache Versuch, Sarrazin aus der SPD aus zu befördern.
Krauty

RE: CDU

Von Krauty am 18.08.2019, 10:02 Uhr
#447
Sehr ungeschickt, solch einen parteiinternen Streit vor den LTW anzufangen.
Trader

RE: CDU

Von Trader am 18.08.2019, 12:00 Uhr
#448
Sehr ungeschickt, solch einen parteiinternen Streit vor den LTW anzufangen.


Sollte die AfD in Sachsen doch noch gewinnen, dürfte nun auch AKK mit Schuld daran sein.

"In Sachsen ist Maaßen als CDU-Wahlkämpfer unterwegs und bemüht sich, AfD-Wähler, die ihn vergöttern, zurück zu den Christdemokraten zu holen. Das hat Kramp-Karrenbauer nun völlig sinnlos torpediert. Sie treibt damit Wähler weg von der CDU zur AfD."

https://www.n-tv.de/politik/politik_kommentare/AKKs-Lernkurve-zeigt-nach-unten-article21213935.html
smily

RE: CDU

Von smily am 18.08.2019, 19:41 Uhr
#449
Sinnlos ist es nicht für seine Werte einzustehen. Wenn Maaßen redet, kommen doch nur rechtsradikale. Solange die Meinung in der CDU nicht Mehrheitsfähig ist, macht Maaßen mit CDU-Parteibuch Werbung für die AfD. Kein AfD-Anhänger wird wegen Maaßen und der "Werte-Union", die dort komplett marginalisiert sind, jetzt CDU wählen.
Beitrag 441 bis 449 von 449 Beiträgen