Einloggen

Passwort vergessen?

oder

Connect with Facebook

Noch nicht angemeldet?

Melde dich jetzt an und werde Teil der Prognose!

Kostenlos registrieren

Sicher zahlen mit Paypal

PayPal-Bezahlmethoden
PayPal ist der Online-Zahlungsservice, mit dem Du bei uns sicher, einfach und schnell bezahlen kannst — und das kostenlos.

Forum » Blick in das übrige Europa

Beitrag 391 bis 400 von 402 Beiträgen
Linker_Trollalarm

RE: Blick in das übrige Europa

Von Linker_Trollalarm am 25.05.2017, 22:37 Uhr
#391
Nach der Wahl von Macron stand die Frage im Raum, ob er überhaupt Mehrheiten in der Nationalversammlung für seine Politik erhalten kann. Mittlerweile zumindest sieht es gut aus. Einer neuen Umfrage zufolge kann seine Partei auf eine absolute Mehrheit bei der Wahl im Juni hoffen. Glaubt ihr, dass es tatsächlich dazu kommen wird?
http://www.faz.net/aktuell/politik/wahl-in-frankreich/en-marche-marschiert-umfrage-sieht-macrons-partei-vor-absoluter-mehrheit-15033094.html


17.9.2016:
http://wahlfieber.at/de_du/forum/Bundestagswahl/6566/4/#posting4

"Liebe Leute,

in teilweise eigener Sache eine Anmerkung zum PESM-Forum. Ich weiß nicht, wer dort regelmäßig mitliest oder mitschreibt und wem auch aufgefallen ist, dass dort zunehmend ohne nachvollziehbare Gründe Beiträge gelöscht und Nutzer gesperrt werden. Mich selber hat es auch schon getroffen. Angeblich gibt es dort eine Einflussnahme von AfDlern, die Kurse manipulieren und das Forum unterwandern. Mir scheint es eher, dass gewisse politisch linksstehende Kräfte ihren Einfluss nicht verlieren wollen; ich nenne bewusst keine Namen. Die Moderation scheint nicht neutral zu sein.

Hier auf Wahlfieber ist das Klima toleranter, auch wenn BirnstinglausRom das anders sieht. Ob hier viele AfD-Fans sind, weiß ich nicht, aber das Diskussionsniveau ist höher. Man beleidigt sich nicht direkt, wenn einem eine andere Meinung nicht passt. Ich selber finde die ein oder andere AfD-These nicht völlig falsch, aber wenn mir ein Mitglied der Grünen überzeugende Argumente liefert, bin ich zu Diskussionen gerne bereit.

In diesem Sinne... Auf dass Wahlfieber am Sonntag besser als PESM abschneidet. ;)"
skandinavier

RE: Blick in das übrige Europa

Von skandinavier am 25.05.2017, 22:44 Uhr
#392

--- Beitrag wurde entfernt ---

Linker_Trollalarm

RE: Blick in das übrige Europa

Von Linker_Trollalarm am 25.05.2017, 22:53 Uhr
#393
Und jetzt? Die Politik von PESM hat sich möglicherweise geändert, was ich sehr gut finde. Ich vertraue nun der Administration, dass Foristen, die sich sinnvoll in die Diskussion einbringen und andere Personen wertschätzend behandeln, nicht gesperrt werden. Das Ziel sollte es sein, insgesamt eine gute Prognose für die kommenden Wahlen zu erzielen, ob auf PESM oder auf Wahlfieber. Je vielfältiger die Händler sind, desto eher kann dieses Ziel erreicht werden.
Ich kann nur noch einmal dazu aufrufen, alte "Feindbilder" ad acta zu legen.



Ach ja? Ausgerechnet Sie schreiben von Feindbildern? -
Sie haben noch am 14.5.2o17, vor wenigen Tagen also, bei der Konkurrenz geschrieben:

Die meist unsachlich argumentierende isabell heult sich im Konkurrenzforum darüber aus, dass Wahlfieber den Markt länger als PESM geöffnet hat. Das ist nun wirklich lächerlich. Wahlfieber kann ja wohl frei darüber entscheiden, länger als 17:15 zu handeln. Die erste offizielle Prognose kommt um 18 Uhr, nicht eine Minute früher.

http://wahlfieber.at/de_du/forum/Bundestagswahl/6674/2/#posting2

Aber nur zu, gestalten Sie das Forum. -
Sie werden hier sehr viel Platz und Raum bekommen.

revolutz

RE: Blick in das übrige Europa

Von revolutz am 26.05.2017, 11:11 Uhr
#394
Vielleicht ignorieren wir den NaziMick einfach und diskutieren ohne ihn weiter, bis die Spielleitung mal ihre eigenen Ankündigungen umsetzt.
Linker_Trollalarm

RE: Blick in das übrige Europa

Von Linker_Trollalarm am 26.05.2017, 12:11 Uhr
#395
Vielleicht ignorieren wir den NaziMick einfach und diskutieren ohne ihn weiter, bis die Spielleitung mal ihre eigenen Ankündigungen umsetzt.


Das wird schwerlich möglich sein, weil der N...k in jeden Thread seine Querschüsse stellen wird. Er hat sich hier als "Hamburger" gemäßigt gegeben und ist daher von uns auch toleriert worden, die Wieder-Freischaltung als "Skandinavier" ist unentschuldbar - das war genau der Nick, unter dem er sich ganz extrem rechts positioniert und sinnlos herumgepöbelt hatte. Man greift sich auf den Kopf bei all dem, was er auf der Konkurrenzplattform über PESM und die Leute hier geschrieben hat - auch aktuell ist er dort ja als Hobbymediziner tätig und verbreitet seine Unwarheiten.
Ich habe mir jedenfalls schon mein Guthaben in der Höhe von 42,10 Euro überweisen lassen. Rubicon hatte vollkommen recht, er wollte auf unserer Parallelplattform einige Monate abwarten, um zu schauen, ob das Börseteam den sigmaalpha wirklich im Griff hat. Es wird wohl nichts anderes übrigbleiben, als dem AfD-Troll auszuweichen, wieder auf unsere Plattform zu wechseln und unsere Überlegungen, eine eigene Börse zu etablieren, umzusetzen.
Es würde mich überhaupt nicht wundern, wenn hier demnächst auch wieder trader, Rübezahl und gruener reinschneien - dann ist die ganze saubere Gesellschaft wieder in aller Eintracht versammelt und kann alternative Fakten bis zum Abwinken diskutieren.

revolutz

RE: Blick in das übrige Europa

Von revolutz am 26.05.2017, 18:45 Uhr
#396
Wie es aussieht, ist er ja bereits wieder gesperrt.
Krauty

RE: Blick in das übrige Europa

Von Krauty am 09.09.2017, 11:56 Uhr
#397
In Spanien spitzt sich die Lage zu. Die katalanische Regierung scheint entschlossen zu sein, ein Unabhängigkeitsreferendum durchzuführen. Die spanische Regierung will das unbedingt verhindern. Sogar von Militär ist die Rede, obwohl ich persönlich an so etwas (noch) nicht glaube.
http://www.focus.de/politik/ausland/referendum-ueber-unabhaengigkeit-die-trennungsgelueste-einer-aufmuepfigen-region-katalonien-macht-ernst_id_7569764.html
Linker_Trollalarm

RE: Blick in das übrige Europa

Von Linker_Trollalarm am 21.10.2017, 20:34 Uhr
#398
Die Wahlen in der Tschechischen Republik sind geschlagen.
Wir hatten dazu ja keine Börse. Mir scheint, dass es tatsächlich nicht sinnvoll ist, jede Wahl der Welt mit einer eigenen Wahlbörse zu begleiten. Sinn würde das nur machen, wenn sich die Traderinnen intensiv über das Land und die dortigen politischen Verhältnisse informieren.

Wenn das aber nicht der Fall ist, könnte man die gehandelten Aktien meines Erachtens genauso durch die Waren einer Obsthandlung ersetzen.

Eine bekannte Wahlbörse hat sich der Wahl in der Tschechischen Republik gewidmet und hat dabei eine veritable Bauchlandung hingelegt. Die Zahlen in Klammer stellen die Schlusskurse der Börse dar, die dem realen Wahlergebnis gegenübergestellt werden:

ano 29,7 (24,57) um 5,1 % danebengehaut
cssd 7,3 (11,13) um 3,8 % danebengehaut
kscm 7,8 (11,58) um 3,7% danebengehaut
ods 11,3 (8,72) um 2,6 % danebengehaut
top09 5,3 (6,96) um 1,7 % danebengehaut
kdu-csl 5,8 (11,12) um unglaubliche 5,3 % danebengehaut
pirati 10,8 (7,58) um 3,2 % danebengehaut
SPD 10,7 (8,44) um 2,3 % danebengehaut
Andere 11,3 (9,91) um 2,2 % danebengehaut

Krauty

RE: Blick in das übrige Europa

Von Krauty am 21.10.2017, 22:07 Uhr
#399
Rechtsruck halt, von so etwas will das PB nichts wissen.
Linker_Trollalarm

RE: Blick in das übrige Europa

Von Linker_Trollalarm am 22.10.2017, 09:26 Uhr
#400
Rechtsruck halt, von so etwas will das PB nichts wissen.


Das prominente PB-Mitglied, das über mich die Ausschlussabstimmung angezettelt hat, bei der man nur mit "ja" stimmen konnte, unterstützt Ihren Ausschluss und die Löschung all Ihrer Beiträge.
Sieht ganz so aus, als ob es Ihnen endlich durchaus verdientermaßen an den Kragen gehen könnte.

Sie sollten zumindest jetzt erkennen, dass das Schlammkübeln der PESM-ForistInnen und unseres Börseteams, das Sie monatelang ungestraft zum Gaudium der Leute dort betreiben durften, für Sie nur einen temporären Schutz darstellte.

Der Ausschluss ist gerechtfertigt, Sie kassieren ihn freilich für eine vergleichsweise Nichtigkeit.

Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr kann gehen.
Beitrag 391 bis 400 von 402 Beiträgen