Einloggen

Passwort vergessen?

oder

Connect with Facebook

Noch nicht angemeldet?

Melde dich jetzt an und werde Teil der Prognose!

Kostenlos registrieren

Sicher zahlen mit Paypal

PayPal-Bezahlmethoden
PayPal ist der Online-Zahlungsservice, mit dem Du bei uns sicher, einfach und schnell bezahlen kannst — und das kostenlos.

Forum » Prognosegenauigkeit von "PROGNOS"

Beitrag 1 bis 10 von 129 Beiträgen
Trader

Prognosegenauigkeit von "PROGNOS"

Von Trader am 07.02.2016, 23:17 Uhr
#1
So, ich habe mir mal jetzt die Mühe gemacht die Prognosen von PROGNOS auszuwerten. Sie geben sogar selber an, wie sie im Vergleich zu den anderen Instituten am Ende abgeschnitten haben.
Was RMSD bedeutet weiß ich nicht, aber man kann nicht sagen, dass sie wirklich schlecht sind. Im Gegenteil, bei einigen Wahlen waren sie sogar sehr gut (bezogen auf die Angabe RMSD).



Bürgerschaftswahl Bremen Abweichungen (RMSD)
FG Wahlen 1,39%; Infratest dimap 1,77%; INSA 2,19%; PrognosUmfragen 2,08%


Bürgerschaftswahl Hamburg Abweichungen (RMSD)
FG Wahlen 0,97%; Infratest dimap 1,26%; INSA 3,38%; Uni Hamburg 3,49%; PrognosUmfragen 1,06%


LTW Thüringen Abweichungen (RMSD)
FG Wahlen 2,35%; Infratest dimap 1,95%; PrognosUmfragen 1,45%


LTW Brandenburg Abweichungen (RMSD)
FG Wahlen 2,22%; Infratest dimap 2,08%; Forsa 2,90%; PrognosUmfragen 1,59%


LTW Sachsen Abweichungen (RMSD)
FG Wahlen 1,41%; Infratest dimap 1,17%; uniQma 1,99%; IM Field 2,38%; INSA 1,58%; PrognosUmfragen 1,20%

https://twitter.com/prognosumfragen?lang=de

Trader

RE: Prognosegenauigkeit von

Von Trader am 07.02.2016, 23:22 Uhr
#2
Rechnet man mal den Durchschnitt aller 5 Wahlen aus, kommt man auf folgende Werte für RMSD:
PROGNOS auf 1,48%
Infratest auf 1,65%
FG Wahlen auf 1,67%

Ich habe nur die Institute genommen, wo auch 5 Werte vorlagen.

Wenn man sich das ansieht, sind sie bezogen auf den RMSD sogar die Nr.1

Falls jemand eine Ahnung hat, was RMSD bedeutet, wäre es sehr hilfreich hier eine Erklärung einzustellen.
Rubicon72

RE: Prognosegenauigkeit von

Von Rubicon72 am 08.02.2016, 08:54 Uhr
#3
Falls jemand eine Ahnung hat, was RMSD bedeutet, wäre es sehr hilfreich hier eine Erklärung einzustellen.


Root Mean Square Deviation
Trader

RE: Prognosegenauigkeit von

Von Trader am 08.02.2016, 10:06 Uhr
#4
Falls jemand eine Ahnung hat, was RMSD bedeutet, wäre es sehr hilfreich hier eine Erklärung einzustellen.


Root Mean Square Deviation


Wie berechnet man diesen Wert? Ist das ähnlich wie der MAF?

Ist der MAF genauer oder der RMSD ?
Rubicon72

RE: Prognosegenauigkeit von

Von Rubicon72 am 08.02.2016, 10:15 Uhr
#5
Falls jemand eine Ahnung hat, was RMSD bedeutet, wäre es sehr hilfreich hier eine Erklärung einzustellen.


Root Mean Square Deviation


Wie berechnet man diesen Wert?


Das sagt der Name.

Sie summieren die quadrierten Abweichungen und ziehen anschließend die Wurzel. Zum Vergleich von RMSD und MAF konsultieren Sie bitte die entsprechende Statistik-Literatur.

"Genauer" ist keine Kategorie. Rechnen Sie ein paar Beispiele durch, dann sehen Sie die Unterschiede.
Deso_Deaxter

RE: Prognosegenauigkeit von

Von Deso_Deaxter am 08.02.2016, 12:12 Uhr
#6
Ich habe mal einige Umfrageinstitute und Börsen verglichen und dabei MAF (mittlerer absoluter Fehler) verwendet.
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/tmp9430receivf5wo4qgiva.jpg

Alle Landtagswahlen von 2013 bis 2015 und die Europawahl wurden berücksichtigt.
Deso_Deaxter

RE: Prognosegenauigkeit von

Von Deso_Deaxter am 08.02.2016, 12:12 Uhr
#7
Alle Landtagswahlen von 2013 bis 2015 und die Europawahl:
MAF - Institut/Börse
1,02 FG Wahlen
1,20 Infratest dimap
1,14 Prognos Umfragen
0,99 PESM Börse
1,23 wahlfieber.de
1,82 Forsa
1,66 INSA

Bei der Europawahl lag Prognos wesentlich mehr daneben und hätte ohne diese einen Wert von 1,06.
Bei der LTWs in Hamburg, Thüringen, Sachsen und Hamburg hat Prognos top Werte erzielt und hat die beste Schätzung abgelegt oder lag fast gleichauf mit anderen Instituten.
Deso_Deaxter

RE: Prognosegenauigkeit von

Von Deso_Deaxter am 08.02.2016, 12:13 Uhr
#8
Nur Landtagswahlen, ohne Europawahl:
MAF - Institut/Börse
1,08 FG Wahlen
1,26 Infratest dimap
1,06 Prognos Umfragen
1,00 PESM Börse
1,20 wahlfieber.de
1,82 Forsa
1,87 INSA

Prognos ist sehr zuverlässig was Landtagswahlen bzw. Bürgerschaftswahlen anbelangt, bei großen Wahlen schwächelt Prognos aber.
Trader

RE: Prognosegenauigkeit von

Von Trader am 08.02.2016, 12:16 Uhr
#9
Danke für die gute Übersicht.
Deso_Deaxter

RE: Prognosegenauigkeit von

Von Deso_Deaxter am 08.02.2016, 12:25 Uhr
#10
Ich habe mir außerdem angesehen, wie sehr die Institute/Börsen bei den AfD-Werten daneben lagen.
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/tmp19793receif7e5xnag1l.jpg

FG Wahlen, Infratest dimap, Forsa und INSA haben die AfD bei jeder Wahl zu niedrig oder genau richtig eingeschätzt, nie zu hoch.

Prognos hat die AfD nur in Bremen (0,49%) und bei der Europawahl (1,96%) zu hoch eingeschätzt. Ansonsten zu niedrig oder in Hamburg genau richtig.

Durchschnittliche absolute AfD-Abweichung bei den LTWs und der EW:
1,52 FG Wahlen
1,66 Infratest dimap
1,43 Prognos Umfragen
0,97 PESM Börse
1,56 wahlfieber.de
3,60 Forsa
1,10 INSA

Durchschnittliche absolute AfD-Abweichung bei den LTWs ohne die EW:
1,76 FG Wahlen
1,93 Infratest dimap
1,34 Prognos Umfragen
0,97 PESM Börse
1,41 wahlfieber.de
3,60 Forsa
1,44 INSA
Beitrag 1 bis 10 von 129 Beiträgen