Einloggen

Passwort vergessen?

oder

Connect with Facebook

Noch nicht angemeldet?

Melde dich jetzt an und werde Teil der Prognose!

Kostenlos registrieren

Sicher zahlen mit Paypal

PayPal-Bezahlmethoden
PayPal ist der Online-Zahlungsservice, mit dem Du bei uns sicher, einfach und schnell bezahlen kannst — und das kostenlos.

Forum » Terroranschläge

Beitrag 11 bis 20 von 234 Beiträgen
Trader

RE: Terroranschläge

Von Trader am 20.12.2016, 11:34 Uhr
#11
Ich halte sehr viel von der sehr bekannten Frau und Islamexpertin Sabatina James. Sie hat sich jetzt auch geäußert.
"IS bekennt sich zum Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin. Die Tat beging vermutlich ein Flüchtling aus Pakistan. Inzwischen gibt es 12 Tote.
Eine Mitverantwortung trifft alle, die gegen eine Ausweisung radikaler Islamisten sind oder solche Ausweisungen nicht durchsetzen können."
revolutz

RE: Terroranschläge

Von revolutz am 20.12.2016, 11:39 Uhr
#12
Es spricht natürlich gar nichts für einen Unfall. Die Frage ist, welche Motive die Täter für ihr Verbrechen hatten und wer sie ggf. dazu beauftragte oder veranlasste.

Typisches Argument von Menschenfeinden: Erstmal nach dem Täter fragen und kein Wort über die Opfer verlieren.


Benehmen Sie sich doch bitte mal etwas zivilisiert. Möglicherweise kenne ich sogar eines der Opfer persönlich. Ich weiß es aber noch nicht genau. Ein Freund von mir sucht einen Bekannten und hat sich noch nicht zurückgemeldet.
Rubicon72

RE: Terroranschläge

Von Rubicon72 am 20.12.2016, 11:55 Uhr
#13
So jetzt liegen die Fakten auf dem Tisch. Der Täter war ein Flüchtling aus Pakistan und ist im Zeitraum Dezember 2015 bis Februar 2016 über Passau nach Deutschland eingereist. Der direkte Zusammenhang zu Merkels Einladungspolitik ist damit immanent. Merkel trifft eindeutig Mitschuld, dass es dazu gekommen ist, sie sollte die Konsequenzen ziehen und sofort zurücktreten.

Jetzt atmen Sie mal ruhig durch, bleiben auf dem Boden und bewerten die Lage danach ohne Schaum vor dem Mund. Ihr Vorwurf ist an Lächerlichkeit kaum zu übertreffen.

Das linke Märchen, dass Deutschland sicher sei und die Bedrohung nicht zugenommen hat, ist heute leider in grausamer Weise widerlegt worden. Was wir jetzt brauchen sind klare Maßnahmen zur Sicherheit der Bevölkerung.

Deutschland ist nach wie vor sicher, daran hat sich in der Tat nichts geändert. Sie fordern einen unangebrachten Aktionismus. Das, was man jetzt vernünftigerweise tun kann, wird getan werden.
revolutz

RE: Terroranschläge

Von revolutz am 20.12.2016, 12:00 Uhr
#14
Ich halte sehr viel von der sehr bekannten Frau und Islamexpertin Sabatina James. Sie hat sich jetzt auch geäußert.
"IS bekennt sich zum Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin. Die Tat beging vermutlich ein Flüchtling aus Pakistan. Inzwischen gibt es 12 Tote.
Eine Mitverantwortung trifft alle, die gegen eine Ausweisung radikaler Islamisten sind oder solche Ausweisungen nicht durchsetzen können."


Gibt es dazu auch eine Quelle?
skandinavier

RE: Terroranschläge

Von skandinavier am 20.12.2016, 12:02 Uhr
#15

--- Beitrag wurde entfernt ---

Rubicon72

RE: Terroranschläge

Von Rubicon72 am 20.12.2016, 12:02 Uhr
#16
Ich halte sehr viel von der sehr bekannten Frau und Islamexpertin Sabatina James. Sie hat sich jetzt auch geäußert.
"IS bekennt sich zum Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin. Die Tat beging vermutlich ein Flüchtling aus Pakistan. Inzwischen gibt es 12 Tote.
Eine Mitverantwortung trifft alle, die gegen eine Ausweisung radikaler Islamisten sind oder solche Ausweisungen nicht durchsetzen können."


Gibt es dazu auch eine Quelle?


Die Dame ist weder "sehr bekannt" noch besonders renommiert außer der Tatsache, dass sie eine Konvertitin mit pietistischer Ausrichtung ist.
Trader

RE: Terroranschläge

Von Trader am 20.12.2016, 12:10 Uhr
#17
Das, was man jetzt vernünftigerweise tun kann, wird getan werden.


Frau Merkel macht sicher weiter wie bisher.

1.
Vernüftig und absolut notwendig wäre jetzt endlich die Grenzen von Deutschland zu sichern und besonders auch zu kontrollieren. Viele Grenzübergänge sind weiter offen wie riesige Scheunentore.

2. Kriminelle Migranten sollten sofort abgeschoben werden. Wer in Deutschland Schutz und Asyl sucht und schwere Straftaten begeht, kann Asyl in einem anderen Land auf der Welt beantragen, aber nicht mehr in Deutschland.

revolutz

RE: Terroranschläge

Von revolutz am 20.12.2016, 12:13 Uhr
#18
Wenn ich Traders Blindzitat ohne Quelle richtig deute, hat sie ja als einzige behauptet, der IS hätte sich zu der Tat bekannt. Da würde mich eben interessieren, woher das stammt.
revolutz

RE: Terroranschläge

Von revolutz am 20.12.2016, 12:15 Uhr
#19
Das, was man jetzt vernünftigerweise tun kann, wird getan werden.


Frau Merkel macht sicher weiter wie bisher.

1.
Vernüftig und absolut notwendig wäre jetzt endlich die Grenzen von Deutschland zu sichern und besonders auch zu kontrollieren. Viele Grenzübergänge sind weiter offen wie riesige Scheunentore.

2. Kriminelle Migranten sollten sofort abgeschoben werden. Wer in Deutschland Schutz und Asyl sucht und schwere Straftaten begeht, kann Asyl in einem anderen Land auf der Welt beantragen, aber nicht mehr in Deutschland.


Wer schwere Straftaten begeht, wird hoffentlich eingesperrt. Da ist der Asylantrag nun wirklich das geringste Problem.
Trader

RE: Terroranschläge

Von Trader am 20.12.2016, 12:20 Uhr
#20
Wenn ich Traders Blindzitat ohne Quelle richtig deute, hat sie ja als einzige behauptet, der IS hätte sich zu der Tat bekannt. Da würde mich eben interessieren, woher das stammt.


Frau Sabatina James hat das Vor 1h auf Facebook gepostet.

https://www.facebook.com/SabatinaJames/?ref=ts&fref=ts
Beitrag 11 bis 20 von 234 Beiträgen