Einloggen

Passwort vergessen?

oder

Connect with Facebook

Noch nicht angemeldet?

Melde dich jetzt an und werde Teil der Prognose!

Kostenlos registrieren

Sicher zahlen mit Paypal

PayPal-Bezahlmethoden
PayPal ist der Online-Zahlungsservice, mit dem Du bei uns sicher, einfach und schnell bezahlen kannst — und das kostenlos.

Forum » Ich bin dann * weg.

Beitrag 1 bis 10 von 11 Beiträgen
Linker_Trollalarm

Ich bin dann * weg.

Von Linker_Trollalarm am 26.05.2017, 20:06 Uhr
#1
Wie es aussieht, ist er ja bereits wieder gesperrt.


Als rechtsextremer Skandinavier, ja. Als rechter Hamburger werkelt er brav und munter weiter.

Ich bin es leid, dass das Börseteam mit einer derartigen Person schon seit vielen Monaten nicht fertig wird, das wirkt irgendwie schrecklich unprofessionell auf mich, umso furchtbarer, als ich Professionalität über alles liebe und schätze. Es ist einfach völlig absurd, dass ein vielfach Ausgeschlossener hier schon wieder mit einem seiner Paradenicks Unsinn treiben konnte. Gruener, auf den ich aus den bekannten Gründen wahrlich nicht ein Loblied anstimmen will, würde mit solchen Typen kurzen Prozess machen, die kommen doch gar nicht mehr in sein System rein.

Ich habe nicht den Eindruck, dass die Börseleitung an einer wirksamen Firewall gegen diesen Fascho-Troll arbeitet. Aus für mich irgendwie nachvollziehbaren Gründen will er natürlich ständig bei PESM rein, bei den ergrauten rot-grünen Studienräten der Konkurrenz wird ja im Keller gelacht, das ist im Gegensatz zu den Verhältnissen hier immer eine todernste Veranstaltung gewesen. Irgendwie habe ich allerdings auch den Eindruck, dass ich solche Dolme wie die die Motten das Licht anziehe.

Ich ziehe mich jedenfalls jetzt einmal zumindest temporär von hier zurück.
Meine 42,10 Euro Guthaben sind (hoffentlich!) vom Börseteam bereits einem karitativen Zweck zugeführt worden, das Echtgeldkonto lautet auf 0,0.

Ob ich wieder zurückkomme, steht in den *********, und ist unter anderem auch davon abhängig, ob es der Börseleitung gelingt, (vor allem rechte) Trolle rasch, wirkungsvoll und dauerhaft aus dem Verkehr zu ziehen. Mit solchen Leuten ist kein Staat zu machen, die haben das Streiten und Spalten sozusagen in den Genen. Man muss sich ja nur die Zustände in der AfD ansehen oder die Historie ihrer Schwesterpartei, der FPÖ. Mit ihren linken Gegenstücken würde ich schon selbst fertig werden.

Nicht traurig sein, ich verlasse die Erde (noch) nicht, bin weiterhin erreichbar unter dem Twitteraccount

https://twitter.com/BirnstinglausRo

Für hier aber gilt:
Ich bin dann * weg.



revolutz

RE: Ich bin dann * weg.

Von revolutz am 26.05.2017, 22:35 Uhr
#2
Solange es nur den Verdacht gibt, dass er hinter dem Nick Hamburger steckt und solange sich die Person unter diesem Nick vernünftig aufführt, finde ich das überzogen.
Wegweiser

RE: Ich bin dann * weg.

Von Wegweiser am 26.05.2017, 23:20 Uhr
#3
Solange es nur den Verdacht gibt, dass er hinter dem Nick Hamburger steckt und solange sich die Person unter diesem Nick vernünftig aufführt, finde ich das überzogen.

Da stimme ich revolutz zu, ich habe momentan keine Belege dafür, dass Hamburger identisch mit Sigmaalpha ist. Von daher würde ich doch Trude Beiler sehr bitten, hier im Forum zu bleiben und die lebhaften Diskussionen fortführen, die wir hier doch immer gerne hatten.
revolutz

RE: Ich bin dann * weg.

Von revolutz am 26.05.2017, 23:46 Uhr
#4
Wenn wir uns schon mal einig sind, kann ja eigentlich niemand mehr eine andere Position haben.
isabell

RE: Ich bin dann * weg.

Von isabell am 27.05.2017, 11:57 Uhr
#5
Es ist einerseits schade, dass Birnstingl sich von dieser Wahlbörse zurückziehen will. Auch wenn ihre Meinung häufig anders ist als meine, habe ich ihre lebhaften Argumente meist als anregend empfunden.
Andererseits kann ich die große Empörung zu den aktuellen Vorfällen mit skandinavier nicht teilen,insbesondere der Verdacht gegen Hamburger könnte nicht berechtigt sein. Skandinavier hat gerade behauptet,nicht Hamburger zu sein. Und umgekehrt sagt Hamburger, dass er mit skandinavier nichts zu tun hat. Die Börsenleitung hat Hamburger auch nicht gesperrt.
Grundsätzlich sind auch AfD-Meinungen in diesem Forum zu akzeptieren, wenn sie eine bestimmte Grenze nicht überschreiten.
Wegweiser

RE: Ich bin dann * weg.

Von Wegweiser am 27.05.2017, 12:36 Uhr
#6
Ja isabell da hast du Recht. Ich hoffe Trude Beiler überlegt es sich nochmal und kehrt wieder zurück. Zu den Äußerungen des Kollegen Prabhu auf der Plattform von Herrn gruener möchte ich allerdings noch ein paar Anmerkungen machen. Wenn es um das Thema kommentarloses Sperren geht dann sollte er auch bitte mal vor der eigenen Türe kehren und sich das diktarotische Regime von Herrn gruener anschauen. Bekanntlich wurde unter anderem ich dort als "Kritischer Analyst" ungerechtfertigterweise und kommentarlos von Herrn gruener gesperrt. Außerdem werden von Herrn gruener gemäß seiner autoritären Einstellung regelmäßige Drohungen von Sperrungen ausgesprochen. Von daher ist wahlfieber nicht der geeignete Ort um sich dort eine weiße Weste anzuziehen, im Gegenteil, die Zustände dort sind katastrophal.
revolutz

RE: Ich bin dann * weg.

Von revolutz am 01.06.2017, 00:31 Uhr
#7
Liebe Trude, es gibt eigentlich keinen Grund für einen Rückzug. Skandinavier ist wieder gesperrt und Hamburger (wer auch immer hinter diesem Nick steckt) benimmt sich zivilisiert.
Hamburger

RE: Ich bin dann * weg.

Von Hamburger am 01.06.2017, 07:28 Uhr
#8
Ich danke Euch für Eure Unterstützung und wünsche mir auch eine baldige Rückkehr von Linker_Trollalarm.
revolutz

RE: Ich bin dann * weg.

Von revolutz am 01.06.2017, 14:50 Uhr
#9
Ich unterstütze Sie nicht, sondern bin tolerant, solnage Sie nicht sigmaalpha raushängen lassen.
Linker_Trollalarm

RE: Ich bin dann * weg.

Von Linker_Trollalarm am 02.06.2017, 12:59 Uhr
#10
Liebe Trude, es gibt eigentlich keinen Grund für einen Rückzug. Skandinavier ist wieder gesperrt und Hamburger (wer auch immer hinter diesem Nick steckt) benimmt sich zivilisiert.


Ich bin bis 17. Juni am Gardasee.

In der Zwischenzeit hat sich einiges Erfreuliches getan:
Auf Wahlfieber hatte man sich in letzter Zeit ja leider nur mehr mit mir beschäftigt und dabei ganz auf die Diskussion von Wahlen vergessen, die anstehen (UK, Frankreich).
Erfreulicherweise hat man sich jetzt dazu entschlossen, sowohl PESM als auch twitter aus dem Fokus zu nehmen und wieder das zu machen, was die Plattform früher auszeichnete. Für Hobbypsychologen gibt es denn auch wirklich andere Bühnen, soweit mir bekannt ist.

Diese Entwicklung ist natürlich voll und ganz in meinem Sinne und wird von mir überaus freudig begrüßt.

Das Vorhaben funktioniert nunmehr auch, wenn man von zwei Schlammschüssen von Prabhu alias sigmaalpha absieht, die sich von selbst richten.

Dass er gleichzeitig hier als Hamburger meine baldige Rückkehr wünscht, ist nicht uninteressant, aber irgendwie typisch. Vielleicht spricht er sich mit sich selbst besser ab? -

Ich werde jedenfalls meinen Urlaub weiter genießen und von dort aus beobachten, ob die Luft auf PESM wirklich sauber ist. Ich möchte ehrlich gesagt nur dann mit Schlamm konfrontiert werden, wenn ich dafür bezahle (war jetzt am Gardasee übrigens schon einmal der Fall).
Beitrag 1 bis 10 von 11 Beiträgen