Einloggen

Passwort vergessen?

oder

Connect with Facebook

Noch nicht angemeldet?

Melde dich jetzt an und werde Teil der Prognose!

Kostenlos registrieren

Sicher zahlen mit Paypal

PayPal-Bezahlmethoden
PayPal ist der Online-Zahlungsservice, mit dem Du bei uns sicher, einfach und schnell bezahlen kannst — und das kostenlos.

Forum » Landtagswahl in Bayern 2018

Beitrag 131 bis 140 von 199 Beiträgen
Krauty

RE: Landtagswahl in Bayern 2018

Von Krauty am 05.10.2018, 23:46 Uhr
#131
Alle demokratischen Parteien sollten untereinander eine Zusammenarbeit nicht von vorhernein komplett ausschließen.

Warum will dann niemand mit der AfD koalieren?
smily

RE: Landtagswahl in Bayern 2018

Von smily am 06.10.2018, 00:22 Uhr
#132
Alle demokratischen Parteien sollten untereinander eine Zusammenarbeit nicht von vorhernein komplett ausschließen.

Warum will dann niemand mit der AfD koalieren?


Weil es sich in den Augen der meisten deutschen Politiker und auch der meisten Wähler um keine demokratische Partei handelt.
Wegweiser

RE: Landtagswahl in Bayern 2018

Von Wegweiser am 06.10.2018, 00:40 Uhr
#133
Das tut er offensichtlich nicht. Er hat lediglich gesagt, dass es keinen Grund gibt eine solche Koalition auszuschließen. Und warum auch nicht? Alle demokratischen Parteien sollten untereinander eine Zusammenarbeit nicht von vorhernein komplett ausschließen. Dies sagt ja nichts darüber aus, ob es am Ende auch inhaltlich passen kann. Einen Skandal kann ich da beim besten Willen nicht erkennen.

Sorry, ich bin ja in der deutschen Politik schon einiges gewöhnt. Aber mit dieser linksradikalen, arroganten, hysterischen Tussi namens Schulze darf es für eine bürgerliche Partei einfach keine Zusammenarbeit geben. Punkt. Schon gar nicht darf man eine solche Person zur Ministerpräsidentin machen.
revolutz

RE: Landtagswahl in Bayern 2018

Von revolutz am 06.10.2018, 10:51 Uhr
#134
Die Grünen sind doch viel bürgerlicher als Sie annehmen. Bayern und wohl auch den anderen Bundesländern würde es sicher gut tun, wenn die CSU mal in die Opposition müsste.
Rubicon72

RE: Landtagswahl in Bayern 2018

Von Rubicon72 am 06.10.2018, 16:54 Uhr
#135
Rechtsradikales Gedöns:
linksradikalen, arroganten, hysterischen Tussi namens Schulze

smily

RE: Landtagswahl in Bayern 2018

Von smily am 08.10.2018, 20:50 Uhr
#136
Hat jemand einen Überblick welche Institute noch Umfragen vor der Wahl veröffentlichen und wann?
isabell

RE: Landtagswahl in Bayern 2018

Von isabell am 08.10.2018, 21:12 Uhr
#137
Auf jeden Fall FGW (drei Tage vor der Wahl) und Civey. Wahrscheinlich auch noch bald INSA.
Trader

RE: Landtagswahl in Bayern 2018

Von Trader am 11.10.2018, 19:26 Uhr
#138
Wenn es jemand interessiert:
"Finale Prognose Institut in Rom f. Landtagswahl Bayern"

CSU 34
Grüne 17,5
SPD 11
AfD 11
FW 10,5
FDP 5,5
Linke 4,5
Rest 6
revolutz

RE: Landtagswahl in Bayern 2018

Von revolutz am 11.10.2018, 21:31 Uhr
#139
Inzwischen traue ich den Linken den Sprung zu. Vielleicht läuft es genau umgekehrt. FDP draußen und Linke drin. Dann wäre die Regierungsbildung richtig spannend und sogar ein Kabinett ohne CSU denkbar.
Krauty

RE: Landtagswahl in Bayern 2018

Von Krauty am 11.10.2018, 23:39 Uhr
#140
und sogar ein Kabinett ohne CSU denkbar.

Nein, weil die FW das ausschließen und niemand mit der AfD zusammenarbeiten will.
Beitrag 131 bis 140 von 199 Beiträgen