Einloggen

Passwort vergessen?

oder

Connect with Facebook

Noch nicht angemeldet?

Melde dich jetzt an und werde Teil der Prognose!

Kostenlos registrieren

Sicher zahlen mit Paypal

PayPal-Bezahlmethoden
PayPal ist der Online-Zahlungsservice, mit dem Du bei uns sicher, einfach und schnell bezahlen kannst — und das kostenlos.

Forum » Landtagswahl in Bremen 2019

Beitrag 1 bis 10 von 26 Beiträgen
Lutze

Landtagswahl in Bremen 2019

Von Lutze am 13.11.2018, 02:29 Uhr
#1
Gelingt es Rot-Grün erneut die Regierungsmehrheit zu sichern? Ist Rot-Rot-Grün ein Modell für die Bremische Bürgerschaft? Gibt es die erste westdeutsche Landesregierung in Rot-Rot-Grün?
Krauty

RE: Landtagswahl in Bremen 2019

Von Krauty am 13.11.2018, 11:04 Uhr
#2
Gibt es die erste westdeutsche Landesregierung in Rot-Rot-Grün?

Die gab es de facto schon 2010-2012 in NRW:
https://www.welt.de/print/die_welt/politik/article156971674/Rot-Rot-Gruen-hat-in-NRW-schon-heimlich-regiert.html
Hamburger

RE: Landtagswahl in Bremen 2019

Von Hamburger am 09.02.2019, 16:26 Uhr
#3
neue Umfrage von Infratest dimap vom 7.2.19 zur Bürgerschaftswahl 2019 in Bremen (vgl. mit dem Wahlergebnis von 2015):
SPD: 24%(-8,8)
CDU: 25%(+2,6)
Grüne: 18%(+2,9)
Linke: 13%(+3,5)
FDP: 6%(-0,6)
AfD: 8%(+2,5)
sonstige: 6%(-2,0)


http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/bremen.htm


Rot-Grün hätte keine Mehrheit mehr, aber Rot-Grün-Rot hätte eine, selbst wenn die FDP erneut reinkommt.
rabilein1

RE: Landtagswahl in Bremen 2019

Von rabilein1 am 09.02.2019, 17:50 Uhr
#4
Ich weiß nicht, was für eine Aussagekraft so eine "Sonntagsumfrage" fünfzehn Wochen vor der Wahl hat.
Wann wird denn hier auf PESM der Markt für die Bremer Bürgerschaftswahl eröffnet?

isabell

RE: Landtagswahl in Bremen 2019

Von isabell am 02.04.2019, 20:46 Uhr
#5
Umfrage zur Zufriedenheit mit den Spitzenkandidaten in Bremen von Infratest am 7.2.2019:
Carsten Sieling (SPD) 35%,
Lenke Steiner (FDP) 26%,
Kristina Vogt (Linke) 25%,
Maike Schäfer (Grüne) 20%,
Carsten Meyer-Heder (CDU) 12%,
Frank Magnitz (AfD) 11%.

Da die Spitzenkandidaten bei der Wahlentscheidung durchaus eine wichtige Rolle spielen, könnte man daraus folgern, dass die SPD-wie hier in der Wahlbörse-vor der CDU liegen wird.Der CDU-Mann ist Unternehmer und völlig neu in der Politik sowie den meisten Wählern unbekannt.
Trader

RE: Landtagswahl in Bremen 2019

Von Trader am 02.04.2019, 23:21 Uhr
#6
Die aktuelle Prognose von Insa sieht CDU und SPD mit jeweils 25% gleichauf.
Das wird noch spannend.

http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/bremen.htm
isabell

RE: Landtagswahl in Bremen 2019

Von isabell am 03.04.2019, 19:01 Uhr
#7
Bemerkenswert bei dieser aktuellen Umfrage von INSA ist der relativ niedrige Wert von 7% für die AfD.
Denn INSA schätzt im Vergleich zu den anderen Instituten die AfD beständig höher ein, wie man zuletzt in Bayern und Hessen sehen konnte.
rabilein1

RE: Landtagswahl in Bremen 2019

Von rabilein1 am 03.04.2019, 23:21 Uhr
#8
Bemerkenswert bei dieser aktuellen Umfrage von INSA ist der relativ niedrige Wert von 7% für die AfD.

Bremen ist sicherlich keine AfD-Hochburg. Außerdem werden wohl einige AfD-Anhänger zu den "Bürgern in Wut" überschwenken.
isabell

RE: Landtagswahl in Bremen 2019

Von isabell am 17.04.2019, 19:59 Uhr
#9
Zur Ergänzung die gerade veröffentlichte Prognose von Prognos:
SPD 22,
CDU 20,
Grüne 18,
Linke 12,
FDP 10,
AfD 8,
Sonst. 10.
Interessant, daß die AfD nur bei 8 % gesehen wird, obwohl Prognos diese Partei immer einige Prozent höher bewertet als die Konkurrenz.So wurde die AfD bei der Europawahl zunächst auf 17%,jetzt auf 15% geschätzt.
gruener

RE: Landtagswahl in Bremen 2019 - Aktie Sonstige

Von gruener am 18.04.2019, 04:53 Uhr
#10
8 % für die AfD erscheinen durchaus realistisch. Bremen ist kein blaues Bundesland.
*****

Der Wert für die Sonstigen stößt jedoch auf:
Ja, ich bin durchaus der Meinung, die Sonstigen könnten im Markt aktuell unterbewertet sein.
Aber dass die Kleinstparteien am Tag der Wahl in Summe bei 10 % "enden"? Diese Einschätzung halte ich für gewagt.

Man möge sich anschauen, wer kandidiert.
Wichtige Player - wie die Tierschutzpartei - fehlen, andere Kleinstparteien - wie Freie Wähler - konnten in Bremen bislang noch nie einen Blumentopf gewinnen.

Sonstige grob überschlagen;
Die "big" Player unter den Sonstigen: BIW, Die Partei, Piraten. Entscheidend ist: Können diese Drei ihren 2015er Stimmenanteil halten oder womöglich ausbauen? (2015: 3,2 - 1,9 - 1,5 --- in Summe 2015: 6,6 %)
Partei: ja; Piraten: nein; BIW: gute Frage!
Der Rest könnte in Summe maximal für 1,5 % taugen.

******

Erwartung:
Partei und Piraten dürften sich in Summe etwa aufheben und somit gleich bleiben - etwas über 3 %
Die höhe Anzahl an kandidierenden Kleinstparteien könnte das Fehlen der Tierschützer (2015: 1,2 %) egalisieren.

Das Ergebnis der Aktie Sonstige ist somit primär abhängig vom guten oder eben auch schlechten Abschneiden der Bürger in Wut (BIW).

Beitrag 1 bis 10 von 26 Beiträgen