Einloggen

Passwort vergessen?

oder

Connect with Facebook

Noch nicht angemeldet?

Melde dich jetzt an und werde Teil der Prognose!

Kostenlos registrieren

Sicher zahlen mit Paypal

PayPal-Bezahlmethoden
PayPal ist der Online-Zahlungsservice, mit dem Du bei uns sicher, einfach und schnell bezahlen kannst — und das kostenlos.

Forum » Landtagswahl Sachsen 2019

Beitrag 1 bis 10 von 14 Beiträgen
Trader

Landtagswahl Sachsen 2019

Von Trader am 19.01.2019, 21:23 Uhr
#1
Die Landtagswahl Sachsen wird schon jetzt thematisiert.
Prof. Patzelt wurde für die CDU Vizevorsitzender der Programmkommission.

Jetzt wurde dem CDU Berater Prof. Patzelt die Seniorprofessur an der TU Dresden verweigert. Die Antwort von Prof. Patzelt darauf:

"Die TU Dresden habe die Entscheidung damit begründet, dass Patzelt "auf unzulässige Weise die wissenschaftliche und die politische Rolle vermenge". Diesen Vorwurf wies er gegenüber dem RND zurück. "Ich habe keine Rollen vermengt. Ich habe mich immer nur für die freiheitlich-demokratische Grundordnung eingesetzt - auch gegenüber seinen Feinden und Gegnern."

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/dresden-steht-er-der-afd-zu-nahe-tu-trennt-sich-von-werner-patzelt-a-1248908.html

letzte Insa Wahlprognose vom 20.12.18

CDU 29% minus 10,4
AfD 25% plus 15,3
Linke 18% minus 0,9
SPD 10% minus 2,4
Grüne 9% plus 3,3
FDP 6% plus 2,2
Sonstige 3% minus 1,1

Trader

RE: Landtagswahl Sachsen 2019

Von Trader am 27.01.2019, 23:22 Uhr
#2
Ob die SPD mit einer "Ost-Initiative" ihre verlorenen und enttäuschten Wähler wieder zurückgewinnen kann, glaube ich eher nicht.
Die Zeiten von 1990, als die SPD in Sachsen noch auf fast 20% gekommen ist, sind längst vorbei. Inzwischen droht der SPD bei der nächsten Wahl in Sachsen sogar die Einstelligkeit.

Das konservativ/liberale Wählerpotential schätze ich in Sachsen inzwischen auf über 60%

https://www.n-tv.de/politik/SPD-und-CDU-starten-Ost-Offensive-article20830048.html
Krauty

RE: Landtagswahl Sachsen 2019

Von Krauty am 28.01.2019, 00:00 Uhr
#3
Anstatt sich primär um den angeblich so armen Osten zu kümmern, sollte man sich die Problemgegenden im Westen (z.B. Niederbayern oder das Ruhrgebiet) anschauen.
rob567

RE: Landtagswahl Sachsen 2019

Von rob567 am 28.01.2019, 11:09 Uhr
#4
3% Sonstige kann gar nicht sein. Da gibt es doch so vielversprechende Parteien (bzw. Parteivorsitzende). *Ironie*
Trader

RE: Landtagswahl Sachsen 2019

Von Trader am 29.01.2019, 01:14 Uhr
#5
Nach meiner Einschätzung wird es nach diesem Interview von Prof. Patzelt in Sachsen sehr wahrscheinlich keine Koalition von Union und Grüne geben.(Union+SPD wird auch nicht reichen)
"Das liegt vor allem an den Grünen. Die einschlägigen Gesetze brauchen nämlich die Zustimmung des Bundesrates. Dort aber haben die Grünen eine Sperrminorität. Die gilt es durch Herbeiführung von weniger Landesregierungen mit grüner Beteiligung zu beseitigen."


https://www.nzz.ch/international/deutschland/ich-bin-jemand-dem-die-rechten-zuhoeren-ld.1454705


revolutz

RE: Landtagswahl Sachsen 2019

Von revolutz am 29.01.2019, 08:11 Uhr
#6
Die sächsischen Grünen galten aber schon in den 90er Jahren als besonders konservativ. Wenn nun noch ein Sachzwang zur Verhinderung der AfD dazu kommt ...
smily

RE: Landtagswahl Sachsen 2019

Von smily am 08.02.2019, 17:15 Uhr
#7
Die sächsischen Grünen galten aber schon in den 90er Jahren als besonders konservativ. Wenn nun noch ein Sachzwang zur Verhinderung der AfD dazu kommt ...


Konservativ vielleicht. Aber dennoch stark Antifaschistisch. Sachsens CDU hat in Sachsen Rechtsfreie Räume entstehen lassen in denen Rechte jagt auf Andersaussehnde und Andersdenkende machen. Hier haben wir tatsächlich mitunter Nationalbefreite Zonen. Undenkbar das Grüne so einen Zustand in der Regierung tolerieren. Einzig möglich wäre hier ein Grüner Innenminister. Unvorstellbar, dass ein CDU-Parteitag einer extrem rechten CDU dem zustimmen würde.
Krauty

RE: Landtagswahl Sachsen 2019

Von Krauty am 08.02.2019, 18:40 Uhr
#8
Diese rechtsfreien nationalen Räume sind ja nun wirklich eine Erfindung von interessierten linken Gruppierungen.
Trader

RE: Landtagswahl Sachsen 2019

Von Trader am 11.02.2019, 20:16 Uhr
#9
Nach dieser Prognose beträgt die Gesamtzahl potentieller Direktmandate bei der
CDU 28
AfD 28
Grüne 3
Linke 1
SPD 0

https://www.wahlkreisprognose.de/prognose-saechsische-landtagswahlkreise.html
Trader

RE: Landtagswahl Sachsen 2019

Von Trader am 14.02.2019, 00:11 Uhr
#10
Zwar schon etwas älter, aber eine durchaus interessante Info zur SPD (Dresden)
"Es hat eine Strömung Bedeutung erlangt, die eng mit den Jusos verbunden ist."


http://www.dnn.de/Dresden/Stadtpolitik/Thomas-Bluemel-aus-dem-Stadtrat-Dresden-im-DNN-Interview-ueber-seinen-Austritt-aus-der-SPD-Fraktion

http://www.dnn.de/Dresden/Lokales/Erdrutsch-in-Dresden-Rot-Gruen-Rot-verliert-die-Mehrheit
Beitrag 1 bis 10 von 14 Beiträgen